Aktuelles

Weihnachtskonzert

am Donnerstag, 20. Dezember um 18:30 Uhr im Forum des Aggertal-Gymnasiums

Es spielt das Orchester der Musikschule.  Leitung: Maria Manemann-Frowein

Der Weg zur Krippe (Eine Weihnachtsgeschichte nach Lukas)

P. O’Neill/R. Kinkel „Wizards In Winter“

L. Anderson „A Christmas Festival“

 

Preisträgerkonzert

am Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:00 Uhr im Forum des Aggertal-Gymnasiums

mit den erfolgreichen Teilnehmern am Wettbewerb Jugend musiziert 2018

 

 

 

 

 

Zaati Amedov – Klarinette
Amelie Westerkamp – Violine
Lina Westerkamp – Blockflöte
Felix Spiecker & Finn Zerbes – Trompete

sowie dem Orchester der Musikschule Engelskirchen und Zaati’s Klezmer Band

Leitung: Maria Manemann-Frowein & Cornelius Frowein

Werke von H. Purcell, A. Vivaldi, F. Schubert, H. Millies, „My Way“, “River Flows in You” u.a.

Der Eintritt ist frei.

 

Jugend musiziert 2018

Engelskirchener Teilnehmer wiederum sehr erfolgreich

Fünf erste und einen zweiten Preis konnten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Engelskirchen beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ erringen. Felix Spiecker (10) und Finn Zerbes (9) – beide Trompetenschüler bei Thomas Gerstel – erhielten einen zweiten bzw. einen ersten Preis. Zaati Amedov (15), der von Thomas Zerbes auf der Klarinette unterrichtet wird, wurde ebenfalls mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Lina Westerkamp (14) – Blockflöte – Schülerin von Beate Alsdorf, erhielt nicht nur einen ersten Preis, sondern wurde wegen der hohen Bewertung mit 24 von 25 möglichen Punkten auch zum Landeswettbewerb Anfang März in Wuppertal zugelassen. Amelie Westerkamp (10) wird sogar in zwei verschiedenen Kategorien am Landeswettbewerb teilnehmen dürfen: als Schülerin von Maria Manemann-Frowein (Violine) in der Kategorie Duo Violine/Klavier gemeinsam mit ihrem Partner am Klavier Felix Rieger (10) aus Gummersbach und als Schülerin von Gisa Scheel (Klavier) in der Kategorie Klavierduo gemeinsam mit ihrer Partnerin Meei-lin Dilan Kut (12), ebenfalls aus Gummersbach.

Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtskonzert am 14. Dezember 2017

um 19.00 Uhr in der evangelischen Kirche Engelskirchen mit dem Jugendorchester der Musikschule, Leitung: Maria Manemann-Frowein

Auf dem Programm steht Weihnachtsmusik von G.F. Händel, Ch.W. Gluck u.a.

Sinfoniekonzert am 3. April 2017

Auch im Jahr 2017 führt die Musikschule Engelskirchen ein Sinfonieorchesterprojekt in Zusammenarbeit mit der Musikschule Volmetal (Meinerzhagen, Halver, Schalksmühle) durch.
Das Engelskirchener Konzert findet am Montag, dem 2. April 2017 um 18:00 Uhr im Forum des Aggertal Gymnasiums statt.
Auf dem Programm steht u.a. Musik von Henry Purcell, Jean-Joseph Mouret, Ludovico Einaudi, „A Rockin‘ Halloween“ und ein Medley aus der Musik des berühmten Films Forrest Gump.

Solisten:
Jonas Steinbach – Klavier
Yannick Juli – Trompete
Zati Amedov – Klarinette

Leitung: Cornelius Frowein

 

Erste Preise bei Jugend musiziert 2017

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert wurden sieben Schülerinnen und Schüler der Musikschule Engelskirchen mit einem ersten Preis ausgezeichnet.
Cäcilia Bujanowski, Jamal Lkhaouni, Nicoletta Neumann, Sophie Grygier und Jonas Westerkamp, überzeugten als Cello-Quintett mit Musik von Georg F. Händel, Edvard Grieg, Scott Joplins “The Entertainer“ und „Theme Song from Game of Thrones“.
Amelie Westerkamp und May Herbrandt traten als Violin-Duo an und erhielten für ihre Darbietung von Ignaz Pleyels Adagio espessivo und Allegro vivace sowie Aleksey Igudemans „Katz und Maus“ einen ersten Preis mit Zulassung zum Landeswettbewerb – 24.-28. März 2017 in Münster.

Musikgarten – Kurse mit freien Plätzen

Musikgarten – Kinder ab ca. 1 1/2 JahrenMo. 15.15 – 16.00 Grundschule Engelskirchen,
Bergische Str. 56, Raum 106
Kursleiterin: Charlotte M. BrücknerSchnuppertermine auf Anfrage. Tel. 02263/92940-39

 


Musikalische Früherziehung – Kurse mit freien Plätzen

Musikalische Früherziehung – Kinder ab 4 Jahren
Do. 14.30 – 15.15 Grundschule
Engelskirchen, Bergische Str. 56, Raum 106
Kursleiterin: Charlotte M. Brückner
Schnuppertermine auf Anfrage.
Tel. 02263/92940-39